In all den Jahren haben wir viele Theaterstücke entwickelt und sind an vielen Orten aufgetreten, hier nur die wichtigsten davon.

Wir schreiben alle Stücke selber. Bei gemeinschaftlichen Beisammensein kommen, meistens beim «umäblödele», Ideen für neue Stücke und Projekte auf. Dann wird geplant, improvisiert, festgelegt und aufgeführt.

Die speziellen Projekte wie z.B. unser Austauschprojekt mit Chile (Südamerika, nicht Kirche) 😉 , findet ihr hier.

Immer aktuell

James Bond Dreharbeit

Star- Regisseur Förster leitet die Derharbeiten für eine Szene des neuen James Bond Filmes. Trotz Persönlichkeiten wie Daniel Craig läuft der Dreh nicht immer wie am Schnürchen und die anwesenden Gäste müssen ihren Teil zum gelingen der Produktion beitragen.
Buche dieses Stück.

Bänkligschicht

Ein Tag im Leben eines Obdachlosen, der auf einer Parkbank wohnt.
Dieses 20- 30 min. Stück passt an jeden Anlass!
Buche dieses Stück.


2017

Queen Ros(T)marie

Ein altehrwürdiges Kreuzfahrtschiff. An Bord ein bunter Haufen an Passagieren, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber irgendetwas stimmt doch nicht?! Seltsame Vorkommnisse, Beschuldigungen, Allzumenschliches. Ob am Schluss alles gut kommt?

Die Schrägen Vögel haben sich diesmal besonders lange Zeit gelassen, gemeinsam ein Stück zu entwickeln. Der Prozess begann mit unzähligen Ideen und mündet in diesem spannenden Stück, das zugleich Krimi, Komödie und Gesellschaftsstudie ist.

2016

Trotzdem Wiehnacht

 

Manchmal kommt es im Leben anders als man denkt und man sinkt tiefer als man sich vorstllen kann. Doch es gibt auch immer wieder einen Weg heraus, u.a. helfen verschiedene Institutionen und der Humor. Mehr

 

 

Sein und Schein

Ein Mann von der Gasse verliebt sich in eine gut betuchte Lady vom Züriberg.
Eine Komödie über die verschiedenen Gesellschaftsschichten und die wirklichen Werte im Leben.
Eine Woche lang waren wir mit diesem Stück auf einer erfolgreichen Theatertournee durch den Kanton Zürich.

2015

Unterwägs

Ein interaktives Playbacktheater über die Lebensgeschichten der «Schräge Vögel» und spontan nachgespielte Geschichten vom Publikum.

Oh du heilige Christbaum

Die Samichlaus- Komission beschliesst, die Weihnachtslogistik zu digitalisieren. Emails anstatt Newsletters, DHL anstatt Renntiere… Unser Samichlaus kommt da nicht ganz mit und hält an alten Traditionen und Werten fest.

 

2014

Western «Im goldenen Rahmen»

In einem Dorf im Wilden Westen bahnt sich eine Tragödie an. Der Dorfbrunnen versiegt von einem Tag auf den anderen. Ein neuer Grossgrundbesitzer hat die Quelle gekauft und braucht alles Wasser für seine Farm. Der Kampf ums Überleben beginnt.
Eine Geschichte aus der Ferne, die doch mehr mit unserem täglichen Leben zu tun halt als man auf den ersten Blick denken mag…

Weihnachtsgeschichte «Oh Wunder»

Das Publikum ist da, der Vorhang offen, das Bühnenlicht an. Doch wo bleiben die «Schräge Vögel»? Oh Schreck, sie finden die Geschichte die sie spielen wollen nicht mehr! Es stellt sich heraus, dass das «Ängeli Gabriela» die Geschichte geklaut hat und nun die Truppe auf die Probes stellt. Sie müssen 3 Aufgaben erfüllen um die Geschichte wieder zu bekommen. Doch schaffen sie es, gemeinsam diese Herausforderungen zu bewältigen…?

2013

Aber hallo!

Ein wertvolles Gemälde wird im Landesmuseum geklaut. Doch warum wird es ganau im Hause eines renommierten Politikers, der kurz vor den Stadtratswahlen steht, gesehen?
Diese spannende Krimi – Komödie haben wir 10 mal an verschiedenen Anlassen aufgeführt.

Der Riese

Durch eine unsichtbare Macht wird unser Riese zum Leben erweckt. Er läuft durchs Theaterspektakel, begrüsst Leute und erfreut Kinder. Duch irgendwann geht ihm der Lebensatem wieder aus und es bleiben nur die Hüllen zurück.

Lass dich überraschen!

Ein Obdachloser wohnt in einem Container am Paradeplatz. Wenn da nicht zwei Welten aufeinander Treffen… Aber er hat Glück, Frau Sprüngli vererbt ihm am Ende vom Stück ein Teil ihres Vermögens. Weniger gut erght es der VBZ: Durch den mangel an Chauffeuren müssen die Zuschauer die Tramfahren übernehmen.

2012

Eine vergessene, unvergessliche Weihnacht

Onkel Leo trifft beim einkaufen auf seinen Neffen, den ers schon lange nicht mehr gesehen hat. Da kommt ihm eine Idee: Wieder einmal eine Familienweihnacht – das wärs! Doch der Plan ist nicht so einfach in die Tat umzusetzen…

2011

Der Lift

Der Receptionist vom Hotel Schweizerkreuz ist ganz schön überrascht, über die Leute die in diesen Tagen alle in seinem Hotel absteigen… Sogar einen Obdachlosen schickt das Sozialamt vorbei!

2010

S chunnt andersch als dänksch

Eine Geschichte die erzählt, wie ein Bankdirektor auf der Strasse landen kann. Die Zuschauer müssen in bernzeligen Situationen mitentscheiden, wie reagiert werden soll.

Sommerfest im Sunneboge

Eigens für den Sunneboge schrieben wir ein Stück zum aktuellen Thema: Fussballmeisterschaft!
Die kleinste Bühne die wir je hatten: Ein Tischtennistisch.

Theater für Pfarrer Sieber

Dieses Stück schrieben wir exklusiv für Pfarrer Sieber und bauten alle Themen ein die er gerne mag. Wir hatten sogar eine echte Geiss organisiert, die er melken sollte und mit der Milch das Abendmahl abhalten. Nur leider bekamen wir eine Stunde vor der Aufführung einen Geissbock…

2009

Chunsch drus – bisch drus

Unser allererstes Theaterstück zeigte das Leben von obdachlosen Menschen mit viel Witz, Humor und Wahrheit.
Herzlichen Dank auch an Aniko Drozdy, die uns in diesem ersten Projekt tatkräftig unterstützte.

Erstes verstecktes Theater

Alle wurden ganz edel eingekleidet. Viele waren noch nie, oder schon lange nicht mehr, so schön angezogen. Dann gingen wir in teure Zürcher Restaurants und spielten Theater. Aber ohne dass jemand merkte, dass es Theater ist.

Theaterprojekt
Ensemble
Projektleitung
Spezielle Projekte
Galerie

© 2017 Verein «Schräge Vögel» | site sponsored by indyaner media GmbH